fme im Juli 2014

Liebe Freunde des fme,

wenn das Fußballfieber abebbt und wieder Zeit für andere schöne Nebensachen des Lebens bleibt, bietet sich im Juli vielleicht auch für Sie die eine oder andere Veranstaltung des fme an:

Vor den Sommerferien finden noch einmal die monatlichen Kurse Akkordeonensemble (8.7.), Salonorchester (18.7.), Singkreis (18.7.) und Nordic walking (25.7.) statt, ferner möchten wir zum Vortrag “Deutsche Musiker des 18. und 19. Jh. in Rom” ( 16.7.) und zum Dirigierkurs (25./26.7.) herzlich einladen! (Verlinkungen siehe rechte Spalte)

Auch auf die Konzerte unseres Kooperationspartners Universitätsmusik möchten wir hinweisen.

Der Monat August ist den Sommerferien vorbehalten, aber zuvor wird das Programm für die zweite Jahreshälfte schon verfügbar sein, so dass Sie mit Schwung den Herbst musikalisch bereichern können! Wir freuen uns auf Sie!

Mit musikalischen Grüßen
Ihr fme-Team

Veröffentlicht in Berichte | Hinterlassen Sie einen Kommentar

fme im Juni 2014

Liebe Freunde des fme,

der Wonnemonat Mai hat uns mit Wärme und Sonne verwöhnt, vielleicht bleibt das auch im Juni so, aber dann fehlt noch die richtige Musik mit netten Menschen zum Wohlfühlen!

Das fme lädt ein zu den Ensembles Singkreis (Lieder zum Thema “Liebe”), Sing out und Akkordeon, aber auch das Salonorchester setzt nach einem gelungenen Start seine Arbeit fort und trifft sich ab dem 5.6. vierzehntägig donnerstags von 17-19 Uhr in der Meller Straße. Weitere MitspielerInnen sind herzlich willkommen! Am letzten Wochenende des Monats Juni findet das zweite Streicherwochenende statt, auch hier können Interessierte gerne einsteigen!

Ein Fortbildungskurs Liedbegleitung am Klavier am 20. und 21.6. richtet sich an Lehrkräfte und alle interessierten KlavierspielerInnen.

Der letzte Freitagvormittag des Monats ist wiederum dem Nordic walking und anschließenden Musikhören und Gedankenaustausch bei einer Tasse Tee vorbehalten.

Hinweisen möchten wir auf das Konzert unseres Kooperationspartners Concerto Recitativo: “… und mein Vater sollte sich im Grabe über mich freuen – Wolfgang Amadeus Mozart, Sohn  Szenen aus einem Leben im Schatten” am 2. Juni. (Fme-Mitglieder zahlen nur den ermäßigten Eintrittspreis!)

Die Konzerte der Unimusik Osnabrück finden Sie in der Übersicht hier! (Fme-Mitglieder zahlen hier ebenfalls den ermäßigten Eintrittspreis, meistens bedeutet dies: freier Eintritt! :-)

Wir freuen uns auf Sie!

Mit sonnigen Grüßen
Ihr fme-Team

Veröffentlicht in Berichte | Hinterlassen Sie einen Kommentar

fme im Mai 2014

 Liebe Freunde des fme,

“Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus…!” – das wohl bekannteste Frühlingslied des Osnabrücker Komponisten Justus Wilhelm Lyra ist blühende Realität geworden, und das gibt uns Schwung für den Alltag und die schönen Dinge der Freizeit!

Auch das Mai-Programm des fme möchten wir Ihnen ans Herz legen: die regelmäßigen Angebote finden auch in diesem Monat statt, aber besonders hinweisen möchten wir auf das neue, vielversprechend gestartete Salonorchester  und den

Tagesausflug zum Kloster Loccum 250px-Kloster_Loccumund ans Steinhuder Meer. (Für letzteres nehmen wir bis zum 11. Mai noch Anmeldungen entgegen, einige wenige Plätze sind noch frei).

Der Vortrag über Frédéric Chopin muss leider ausfallen und auf den September 2014 verschoben werden. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Wir informieren Sie gerne über den neuen Termin, sobald er feststeht.

Die Konzerte unserer Kooperationspartner:

Die Veranstaltungen der Universitätsmusik entnehmen Sie bitte dem neuen Flyer.
Wir weisen hin auf ein Konzert der Reihe Concerto Recitativo am 18.5. in der Lengericher Stadtkirche.

Genießen Sie den “Mozart des Kalenders” (Erich Kästner), wir freuen uns auf Sie!

Mit blühenden Grüßen
Ihr fme -Team

P.S.: … … im Video des Monats singt Dietrich Fischer-Dieskau “Im Frühling” von Franz Schubert.

Veröffentlicht in Berichte | Hinterlassen Sie einen Kommentar

fme im April 2014

Liebe Freunde des fme,

die Natur explodiert in frühlingshafter Pracht, und das versetzt uns doch alle in gute Laune? Und diese gute Laune äußert sich doch am besten mit Musik, umrahmt von zwitschernden Vögeln und quakenden Fröschen…?!

Unsere Prag-Fahrer genießen die kulturelle Vielfalt dieser beeindruckenden Stadt, aber auch für die Daheim-Bleibenden wartet der April mit vielleicht auch für Sie interessanten Veranstaltungen auf: Dr. Hagen Gleisner stellt das Festival-Programm classic con brio vor, dazu gibt es eine musikalische Kostprobe. Der Vortrag ist (entgegen der Ausschreibung im Programmheft) eintrittsfrei (!), wir erbitten jedoch eine Spende am Ausgang.

Beim Streicherwochenende sind noch einige Plätze frei, das Salonorchester startet – auch hier sind noch spontane Anmeldungen möglich!

Singen, intuitives Tanzen und Musizieren und Bildpostkarten zu Robert Schumann sind weitere neue Themen!

Stimmbildung für heimliche Sänger, Singkreis -diesmal mit Chansons der 20er bis 40er Jahre- und Musik und Nordic walking finden -frühlingshaft beschwingt- turnusgemäß statt.

Der Kurs 1414 Stille, Obertöne und Klangwelten wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns, wir informieren Sie dann über neue Termine.

Ausblick: Am 5. Mai findet das Konzert unseres Kooperationspartners Concerts Remarquables statt, diesmal Kein Name könnte reiner sein zu César Franck – die Glut der frommen Ekastase!

Wir freuen uns auf Sie

Ihr fme-Team

P.S.: Haben Sie uns schon auf Facebook besucht? Drücken Sie den “Like” Button, abonnieren Sie oder fügen Sie uns als Freunde hinzu: Sie finden dann immer wieder Kurzweiliges und/oder Schönes aus dem Themengebiet “Musik” in Ihrer Timeline…  z.B.  Lucia Popp mit “Frühling“, dem ersten Lied aus Richard Strauss Zyklus “Vier letzten Lieder”…

Veröffentlicht in Berichte | Hinterlassen Sie einen Kommentar