Dmitry Suslov

dmitry_suslovDmitry Suslov studierte zunächst klassisches Schlagzeug am Glinka-Konservatoriumin Nishni Nowgorod / Russland und später Jazz mit dem Hauptfach Saxophon ander Hochschule Osnabrück sowie an der Hochschule für Musik und Theater „FelixMendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Als Saxophonist spielt er u.a. in der „Tom Kölling Band“ in Hannover sowie in der Osnabrücker Band „K-Dur“. Mit der „Blues Company“ erhielt er 2014 den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Neben dem fme unterrichtet er auch noch an der Umweltorientierten Musikschule und ist Dozent für Saxophon an der Universität Osnabrück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.