1712 • Üben mit „routierender Aufmerksamkeit“

MITTWOCHS | 19.00 – 20.30 UHR

26.4. | 3.5. | 10.5.  !!! geändert auf 31.5. / 14.6. !!!

verspäteter Einstieg noch möglich

MELLER STRASSE 149, 49084 OSNABRÜCK

Zielgruppe Instrumentalisten

Dozentin UMD Dr. Claudia Kayser-Kadereit

Teilnahmeentgelt 3 Termine 36 € | fme-Mitglieder 30 €

Dieser Kurs vermittelt grundlegende Anregungen zum effektiven, gezielten und nachhaltigen Üben eines Musikinstrumentes. Ausgehend von dem Begriff der „routierenden Aufmerksamkeit“ des Frankfurter Hochschulprofessors Gerhard Mantel wird eine Vielzahl von Übeschritten vorgestellt, ausprobiert und besprochen. Alle Teilnehmer können dies an ihrem Instrument, auf allen Niveaustufen und einem Stück ihrer Wahl ausprobieren. (Bitte Instrument und Stück bei der Anmeldung angeben.) Gerade Anfängern, Wiedereinsteigern und Spätberufenen sollen die Übestrategien helfen, ihren Zielen im Instrumentalspiel näher zu kommen, Leistungsdruck zu vermindern und die Spielfreude zu fördern.

Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.