1814 • Meridian-Klopftechniken im (musikalischen) Alltag

MITTWOCH, 7.3. & 14.3. | 18.00 – 19.30 UHR

MELLER STRASSE 149, 49084 OSNABRÜCK

Zielgruppe Wem es manchmal zu heiß ist

Dozentin Ulla Kalberg, Diplom-Pädagogin

Teilnahmeentgelt 2 Termine: 24 € | fme-Mitglieder 20 €

Lampenfieber – cool down

Meridian-Klopftechniken zur effektiven Behandlung dieses speziellen Fiebers. Schwimmer tun es, Redner tun es, Musiker tun es – offen oder ganz unauffällig.

Ob öffentlicher Auftritt oder Hauskonzert, ob Musikprüfung oder Ihre Präsentation im Beruf, Lampenfieber kann Sie ganz schön ausbremsen. Und auch für die Brautrede zur Hochzeit Ihrer Tochter kann es nicht schaden, mit diesen Techniken zu arbeiten. Lernen Sie die Grundtechniken, und in der zweiten Woche festigen wir Ihre Entdeckungen und bauen sie aus. Auch wenn es um Prüfungs- oder Auftrittsängste geht, laden wir Sie ein, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir schaffen den Rahmen, in dem Sie sich sicher damit auseinandersetzen können.

Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.