fme im Februar 2014

Liebe Freunde des fme,

schon ist der erste Monat des Jahres 2014 wieder Geschichte, aber er verzeichnet beim fme mit dem Singkreis am 17.1. die erste Veranstaltung in unserem neuen Raum im Erdgeschoss! Er ist schon recht gemütlich und wird Schritt für Schritt mit Leben gefüllt. Bei dem Sonnenschein der letzten Tage wagen wir es auch schon, uns vorzustellen, wie es unter Einbeziehung von Innenhof, Wintergarten und Garten in der wärmeren Jahreszeit werden könnte…

Zunächst bietet aber auch der Februar einige vielleicht auch für Sie und Euch interessante Kursangebote sowie attraktive Kooperationskonzerte. Wir würden uns freuen, hierfür Ihr und Euer Interesse zu wecken:

Stimmbildung für heimliche Sänger;
Singkreis – im Februar mit Liedern voller Humor;
das Akkordeonensemble;
Musik und Nordic-Walking

und die Konzerte unserer Kooperationspartner:

Zahlreiche Konzerte der Unimusik. Eintritt frei! (Für die unterschiedlichen Veranstaltungsorte klicken Sie bitte den Link, der den Flyer der Unimusik öffnet.)

Percussive Vocal Experience” (6.2. um 20h) / fme-Mitglieder Eintritt frei

Kapellmeistermusik“/ Orchester der technischen Universität Braunschweig ( 9.2. um 17h) Eintritt frei!

Antonín Dvořák – Messe in D-Dur / Universitätschor OS (11.2. um 20.15h) Eintritt frei!

Motettenkonzert / Kammerchor Universität OS (15.2. um 20h) Eintritt frei!

Ich bin ihm gleich zu achten an Elend” / Concerto Recitativo / am 3.3. um 19.23h / fme-Mitglieder ermäßigter Eintritt.

Der Kurs 1410 “Singen – Sprechen – Selbstbewusstsein”  muss leider entfallen. Bei Interesse melden Sie sich gerne. Wir informieren Sie, wenn der Kurs erneut angeboten wird. DANKE!

Mit musikalischen Grüßen
Ihr fme-Team

P.S.: Haben Sie uns schon auf Facebook besucht? Drücken Sie den “Like” Button und Sie finden immer wieder Kurzweiliges und/oder Schönes aus dem Themengebiet “Musik” in Ihrer Timeline…  z.B. Nils Frahms zauberhaft fragile Wintermusik

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.