1841 • Saxodie Petit • Saxophon-Ensemble Saxodie

SONNTAG, 23.9. | 19.00 UHR

MELLER STRASSE 149, 49084 OSNABRÜCK

Saxophon-Ensemble Saxodie des fme im kleinen Kreis zum 5-jährigen

Dmitry Suslov, Leitung

Eintritt frei, Spenden erbeten!

Dieses außergewöhnliche Saxophon-Projekt nahm seinen Anfang im Wunsch einiger Hobby-Musikerinnen nach gemeinsamem Musizieren. Schnell entwickelte sich seit dem Frühjahr 2013 aus der anfänglichen Quartett- eine Quintettbesetzung. Kurzweilige Klassiker der Unterhaltungsmusik, aber auch komplexere Kompositionen des Jazz und der Klassik spiegeln die Offenheit, Spielfreude und die musikalischen Stärken des Damen-Ensembles wider.

Solo-Passagen, wechselnde Stimmführungen und unterschiedliche Saxophon-Größen sorgen für ein variantenreiches und kommunikatives Spiel, das den wunderbar melodiösen Charakter der Saxophone, kurz: die „Saxodie“, eindrucksvoll zum Tragen bringt.

Nach dem Debüt-Konzert in der Osnabrücker Lutherkirche im Herbst 2013 ist „Saxodie“ zu seinem Namen gekommen und hat sich im mittlerweile fünften Jahr unter der Leitung von Dmitry Suslov ein eigenes abendfüllendes Repertoire erarbeitet.

Freuen Sie sich auf eine bunte Mischung aus Ragtime, Jazz, Gospel, Filmmusik und lateinamerikanischen Rhythmen!

Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.