1937 • Gemeinsames Singen Georgischer Lieder

MITTWOCHS | 19.30 – 21.00 UHR
25.9. | 23.10.

MELLER STRASSE 149, 49084 OSNABRÜCK

Zielgruppe alle Interessierten

Leitung Oliver Schöndube

Teilnahmeentgelt pro Termin 12 € | fme-Mitglieder 10 €

Die mehrstimmigen Lieder Georgiens sind ein unschätzbares Kulturgut, das sogar immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO ist.

Das gemeinsame Singen, das sich über die Harmonie des Miteinanders im Singen zu einem größeren Ganzen entwickeln kann, ist kraftvoll und heilsam zugleich. Die oftmals dreistimmigen Lieder wirken für uns teilweise harmonisch etwas fremd, aber sehr reizvoll. Sie sind sehr vielfältig und von den vielen verschiedenen Regionen des Landes geprägt.

Das Kennenlernen einiger dieser Lieder und die Freude am gemeinsamen Singen bilden den Rahmen dieses Workshops.

Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.